CNC Drehen

Es handelt sich um ein zerspanendes Fertigungsverfahren, das mithilfe einer hochpräzisen Drehmaschine erfolgt. Als Werkstücke kommen massive Stangen oder Rohre infrage. Sie rotieren mit hoher Drehzahl um die eigene Achse. Der sogenannte Drehstahl trägt an den vorgesehenen Stellen Material ab. Das vorab geschriebene CNC-Programm steuert sämtliche Abläufe wie Drehzahl und Materialabtrag. Unsere modernen Drehmaschinen sind vielseitig konfigurierbar und ermöglichen die Produktion komplexer Prototypenteile.

Die Vorteile von CNC-Drehen

Insbesondere bei der Produktion von Prototypen bietet es sich an, die Zerspanung auf einer modernen CNC-Drehmaschine vorzunehmen. Durch die Automatisierung des Verfahrens erhöht sich die Produktivität um ein Vielfaches im Vergleich zur konventionellen Materialbearbeitung an der Drehmaschine. Ist das CNC-Programm einmal geschrieben und getestet, können fortlaufend Teile produziert werden. Durch den automatisierten Fertigungsprozess ist ein Höchstmaß an Präzision sichergestellt. Gerade in der Serienproduktion ist es wichtig, dass alle Drehteile identisch sind. Deshalb ist das CNC-Drehen aus Branchen wie der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt und der Uhrenindustrie nicht mehr wegzudenken. Aber auch bei der Herstellung von Prototypen hat sich das Verfahren bewährt.

Welche Materialien können beim CNC-Drehen benutzt werden?

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, aus welchen Werkstoffen die CNC-Drehteile gefertigt werden sollen. Die gängigsten Materialien sind Aluminium, Edelstahl, Messing und Kunststoff. Gern beraten wir Sie, welcher Werkstoff für Ihr Vorhaben am geeignetsten ist.

Protoland – Ihr Partner beim CNC-Drehen

In unseren Werkstätten arbeiten wir ausschließlich mit modernsten CNC-Drehautomaten. Auf diese Weise produzieren wir Drehteile mit höchster Präzision. Die Maschinen garantieren, dass sich selbst anspruchsvolle und komplexe Teile automatisiert fertigen lassen.

Zur Prototypenfertigung benötigen wir lediglich die CAD-Daten, die Programmierung der CNC-Maschine übernehmen wir für Sie. Zudem bieten wir Ihnen folgende Zusatzleistungen an:

Schleifen: Je nach Einsatzzweck der Drehteile lohnt es sich, die Oberflächen zu schleifen.

Galvanisieren: In der Galvanik werden die Oberflächen mit Nickel oder Hartchrom veredelt. So schützen Sie Ihre Drehteile beispielsweise vor Korrosion.

Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserer schnellen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Innerhalb von 48 Stunden prüfen wir Ihr Vorhaben und erstellen ein komplettes Angebot.

GET IN TOUCH

GET IN TOUCH

Ihre Daten, die mit dieser Anfrage übermittelt werden, behandeln wir vertraulich und geben diese zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter! Bitte lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.