Fast Carbon

Fast Carbon: der 3D-Druck mit einem innovativen Material

Linie neben Linie, Schicht für Schicht: So entsteht in den 3D-Druckern ein Prototyp nach dem anderen. Verschiedenste Ausgangsstoffe werden mittels Rapid-Prototyping-Verfahren in kürzester Zeit zu einem haptisch erlebbaren Modell. Beim SLS-Druck, dem sogenannten selektiven Lasersintern, setzen wir auf unser Powermaterial Fast Carbon, das in 3D-Druckern der neuesten Generation hochpräzise, kosteneffiziente Bauteile verspricht. Wir erklären, was unser Fast Carbon so einzigartig macht.

Im Folgenden klären wir über diese Themen auf:

  1. Fast Carbon – was ist das?
  2. Wie funktioniert der 3D-Druck mit Fast Carbon?
  3. Welche Vorteile bietet Fast Carbon?
  4. Für welche Branchen eignen sich Prototypen aus Fast Carbon?
  5. Protoland – Ihr Partner für den Carbon-3D-Druck mit Fast Carbon

Fast Carbon - was ist das?

Carbon, auch kohlenstoffverstärkter Kunststoff genannt, ist ein Mischwerkstoff. Er besteht aus verstärkenden Fasern sowie einer bettenden Matrix. Sie fungiert als Füll- oder Klebstoff zwischen den Fasern. Aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften ist Carbon ein beliebtes Material für den 3D-Druck und findet in zahlreichen Branchen Anwendung. Bei Protoland bieten wir mehr als das herkömmliche Carbon an: Fast Carbon von Protoland ist eine Zusammensetzung aus Polyamidpulver mit Kohlefasern. Dabei weisen die Kohlefasern eine überdurchschnittliche Länge auf. In Verbindung mit dem einzigartigen Polyamid12-Pulver wird es von uns in einem patentierten Herstellungsprozess gefertigt. Als Ausgangsstoff garantiert es Prototypen mit hervorragenden Qualitätsmerkmalen bei gleichzeitig niedrigen Kosten.

Wie funktioniert der 3D-Druck mit Fast Carbon?

Fast Carbon eignet sich ideal als Ausgangsstoff für unser SLS-Verfahren. Beim selektiven Lasersintern wird ein pulverförmiges Ausgangsmaterial, wie etwa unser Fast Carbon, Schicht für Schicht auf eine Bauplattform aufgetragen. Diese Aufgabe übernimmt ein Rakel oder eine Walze. An den vorgesehenen Stellen (selektiv) schmilzt ein Laser das Material. CAD-Daten weisen ihm den Weg und geben genau vor, an welchen Positionen er einwirken muss.

Von dem Pulverbett gestützt, entsteht schließlich das fertige Modell, das anschließend nur noch von dem restlichen Pulver befreit werden muss. Unser Fast Carbon bietet mit seiner Zusammensetzung aus Polyamidpulver und Kohlefasern die besten Voraussetzungen für Ihre SLS-Prototypen. Mit einer geringen Masse und gleichzeitig einer hohen Festigkeit stellen sie ideale Modelle, Muster und Bauteile für diverse Branchen dar.

Welche Vorteile bietet Fast Carbon?

Der Ausgangsstoff beeinflusst nicht nur die Kosten der Herstellung, sondern entscheidet auch über die späteren Eigenschaften Ihres Prototypen. Bei Protoland bieten wir Ihnen für unsere Rapid-Prototyping-Verfahren eine große Auswahl an unterschiedlichsten Materialien, darunter auch unser Fast Carbon. Aufgrund seiner zahlreichen Vorteile entscheiden sich viele unserer Kunden für das kohlefasergefüllte Polyamid.

Fast Carbon:

nachhaltig

  • 3D-Druckreste müssen nicht verbrannt werden. Das Pulver wird stattdessen weiterverarbeitet und eingeschmolzen.

kostengünstig

  • Fast Carbon ist im Vergleich zu vielen anderen Ausgangsstoffen wesentlich preisgünstiger bei herausragender Qualität.

leicht

  • Der Mischwerkstoff aus Polyamid12 und Kohlefasern weist ein sehr niedriges Gewicht auf und qualifiziert sich damit für zahlreiche Anwendungen, unter anderem in der Luft- und Raumfahrt.

sehr fest

  • Trotz seiner geringen Masse punktet Fast Carbon mit einer hohen Festigkeit.

Für welche Branchen eignen sich Prototypen aus Fast Carbon?

Insbesondere in Bereichen, die auf ein niedriges Gewicht bei gleichzeitiger Festigkeit angewiesen sind, kommt Fast Carbon zur Anwendung:

  • Luft- und Raumfahrt
  • Fahrzeugbau
  • Drohnenbauteile
  • Flugmodellbau

Die Gewichtseinsparung führt bei diversen Produkten zu einer bequemeren Handhabung und langsameren Ermüdung:

  • Sportgeräte wie Fahrradrahmen, Inlineskates, Tennisschläger und Angelruten
  • Mobilitätshilfen wie Rollatoren, Rollstühle und Gehhilfen

Protoland – Ihr Partner für den Carbon-3D-Druck mit Fast Carbon

Wir vertrauen auf unser Powermaterial Fast Carbon. In Kombination mit unserer jahrelangen Erfahrung und unseren 3D-Druckern der neuesten Generation unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihres Projekts – von der Planung über die Herstellung bis hin zum Finish Ihres Prototypen. Lassen Sie mit Protoland an Ihrer Seite und unserem einzigartigen Fast Carbon Ihre Ideen Wirklichkeit werden.

GET IN TOUCH

GET IN TOUCH

Ihre Daten, die mit dieser Anfrage übermittelt werden, behandeln wir vertraulich und geben diese zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter! Bitte lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.